SV SparkassenVersicherung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SV SparkassenVersicherung
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Sitz Stuttgart
Leitung Ulrich-Bernd Wolff von der Sahl (Vorstandsvorsitzender)
Mitarbeiter 5.000 (2012)
Umsatz 3,01 Mrd. Euro (Beiträge 2012 nach IFRS)[1]
Branche Versicherung
Website www.sparkassenversicherung.de

Die SV SparkassenVersicherung (SV) bündelt das Versicherungsangebot der Sparkassenorganisationen in Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen sowie Teilen von Rheinland-Pfalz. Sie ist bundesweit einer der führenden Gebäudeversicherer[2] und die drittgrößte öffentliche Versicherung in Deutschland. Sitz des Unternehmens ist Stuttgart, weitere Standorte sind Erfurt, Karlsruhe, Kassel, Mannheim und Wiesbaden.

Allgemeines[Bearbeiten]

Hauptsitz der SV am Löwentor in Stuttgart

Im Geschäftsgebiet leben rund 20 Millionen Menschen, rund ein Viertel der Einwohner Deutschlands. Zum Konzern der SV SparkassenVersicherung gehören die SV Holding, die die Steuerung der Versicherungsgruppe übernimmt, als Schadens- und Unfallversicherer die SV Gebäudeversicherung und die SV Lebensversicherung. Die SV SparkassenVersicherung gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe, betreibt rund 400 eigene Agenturen und vertreibt ihre Produkte auch über die 4.700 Filialen der regionalen Sparkassen im Geschäftsgebiet.

Geschichte[Bearbeiten]

Zweigniederlassung der SV am Bahnhofsplatz in Wiesbaden
Blechwerbeschild der Nassauischen Brandversicherungsanstalt im Hessenpark

Das Unternehmen entstand aus der Fusion der Sparkassenversicherer in Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Teilen von Rheinland-Pfalz zum 1. Januar 2004. Dies war nur die letzte Fusion in einer langen Unternehmensgeschichte, die mehr als 250 Jahre umfaßt. Ihre älteste Wurzel, die Badische Gebäudeversicherungsanstalt (Brand-Assecurations-Societät), wurde 1758 durch den damaligen Markgrafen Karl Friedrich von Baden in Karlsruhe gegründet. 15 Jahre später wurde die Allgemeine Brand-Schadens-Versicherungs-Anstalt durch Herzog Carl Eugen von Württemberg in Ludwigsburg ins Leben gerufen. Ähnlich wie in Baden-Württemberg reichen auch in Hessen und Nassau die historischen Wurzeln tief zurück bis zur Hessischen Brandversicherungsanstalt Kassel (1767), der Hessischen Brandversicherungskammer Darmstadt (1777) und der Nassauischen Brandversicherungsanstalt Wiesbaden (1806).

Entscheidend für die Entwicklung des heutigen Konzerns war die Abschaffung der Monopol- und Pflichtversicherung im Zuge der Liberalisierung des Versicherungsmarktes im Jahre 1994. Damit mussten die in Länderbesitz befindlichen Gebäudeversicherungsanstalten privatisiert werden. Sowohl in Baden-Württemberg als auch in Hessen wurden die Gebäudeversicherungsanstalten in mehreren Stufen miteinander verschmolzen und an die jeweiligen Sparkassenversicherer verkauft. Die Geschichte der Schadens-, Unfall- und Lebensversicherung der Sparkassenversicherer reicht dabei zurück bis an den Anfang des 20. Jahrhunderts. Auch dort gab es zunächst regionale Zersplitterung. Ende der 1990er Jahre wurde die Chance genutzt, die Konsolidierung insgesamt voranzutreiben, so dass es im Jahr 2000 sowohl in Baden-Württemberg als auch in Hessen und Thüringen nur noch je ein Sparkassenversicherer gab. 2004 fusionierten diese Sparkassenversicherer zur heutigen SV SparkassenVersicherung Holding AG.[3]

Unternehmensstruktur[Bearbeiten]

Konzernstruktur und Eigentümer der SV SparkassenVersicherung

Eigentümer der SV SparkassenVersicherung Holding AG sind eine Sparkassen-Beteiligungsgesellschaft bestehend aus dem Sparkassenverband Baden-Württemberg und den Sparkassen in Baden-Württemberg mit 63,3 %, der Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen mit 33 % und der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz mit 3,7 %. Die Holding SV SparkassenVersicherung Holding AG hält 99,9 % an der SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung sowie 98,7 % der Anteile der SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung[4]. Die SV SparkassenVersicherung hält Beteiligungen an der Gesellschaft für angewandte Versicherungs-Informatik mbH (GaVI mbH). [5]

Vorstand[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Siehe Geschäftszahlen 2012 (PDF; 1,5 MB)
  2. Siehe "Über uns" Homepage SV SparkassenVersicherung
  3. Siehe 250 Jahre SV SparkassenVersicherung - Elementar. Versichert. (PDF; 8,9 MB)
  4. Pressemitteilung der SV SparkassenVersicherung vom 2. Oktober 2012
  5. Geschäftsbericht der SV SparkassenVersicherung Holding 2011 (PDF; 0,5 MB)