SV Warnemünde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SV Warnemünde
Name Sportverein Warnemünde e. V.
Vereinsfarben Rot-Weiß
Gegründet 23. Juli 1990
Mitglieder 1.193 [1]
Abteilungen 10
Vorsitzender Ronald Schwarze
Homepage www.svwarnemuende.de

Der Sportverein Warnemünde ist ein deutscher Sportverein aus Rostock in Mecklenburg-Vorpommern.

Verein[Bearbeiten]

Der traditionsreiche Sportverein ging am 23. Juli 1990 aus seinem Vorgänger, der BSG Motor Warnowwerft Warnemünde, hervor. Heute sind folgende Abteilungen

sowie die 1999 herausgelöste Fußballabteilung, der SV Warnemünde Fußball (noch Mitglied im Hauptverein), aktiv.

Der Verein hat insgesamt 1.193 Mitglieder, die sich in Kinder, Jugendliche und Erwachsene aufgliedern. Somit ist der SV Warnemünde einer der größten Vereine in Rostock und Mecklenburg-Vorpommern. Zurzeit sind etwa 80 ehrenamtliche Übungsleiter im Verein tätig.

Der SV Warnemünde ist Mitglied im Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern und Stadtsportbund Rostock.

Volleyball[Bearbeiten]

Die Volleyballer bilden die erfolgreichste Abteilung des SV Warnemünde. Die erste Frauenmannschaft und die erste Männermannschaft spielen seit 2012 in der Dritten Liga Nord.

Ringen[Bearbeiten]

Die Ringer des Vereins traten über Jahre zusammen mit dem Polizei SV Rostock in einer Kampfgemeinschaft in der Ringer-Bundesliga an. Nach dem Abstieg 2009 folgte ein Neuformierung unter dem Namen Küstenringer.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sportverein Warnemünde e. V. In: Stadtsportbund Rostock. Abgerufen am 18. August 2010.

Weblinks[Bearbeiten]