Saïd Haddou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saïd Haddou (2009)

Saïd Haddou (* 23. November 1982 in Issy-les-Moulineaux) ist ein französischer Radrennfahrer.

Saïd Haddou fuhr 2003 als Stagiaire bei BigMat-Auber 93, erhielt daraufhin jedoch keinen Vertrag. Im folgenden Jahr gewann er La Côte Picarde und eine Etappe bei der Boucles de la Mayenne. Ab 2005 fuhr er dann doch bei dem Continental Team Auber 93. In seinem ersten Jahr konnte er eine Etappe bei der Tour de Gironde für sich entscheiden. 2006 gelang ihm sogar ein Etappensieg bei der Tour du Poitou-Charentes. Ab der Saison 2007 wird Haddou für das französische ProTour-Team Bouygues Télécom an den Start gehen.

Erfolge[Bearbeiten]

2006

2007

2009

2011

2012

Teams[Bearbeiten]