Saad Mohseni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saad Mohseni (2011)

Saad Mohseni (* 23. April 1966) ist ein afghanisch-australischer Unternehmer. Er ist der Vorsitzende der Moby Group, des größten Medienunternehmens Afghanistans.[1]

Mohseni gründete das Unternehmen mit einem Kapital von 500.000 Dollar, von dem das meiste von der United States Agency for International Development (USAID) kam.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b ORF: Großer Einfluss auf die Politik