Sabrina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Sabrina (Begriffsklärung) aufgeführt.

Sabrina ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Sabrina ist der lateinische Name des Flusses Severn in England, der angeblich nach einem Mädchen, das in ihm ertrunken ist, benannt wurde. Ihre Sage wird in John Miltons Comus erzählt: Sabrina war eine jungfräuliche Königstochter, welche von ihrer Stiefmutter verfolgt und in dem Fluss ertränkt wird, der seither ihren Namen trägt. Laut dieser Legende soll sie nach ihrem Tod zu einer Nymphe bzw. zu der Göttin dieses Flusses geworden sein. Deshalb wird die Bedeutung des Namens Sabrina oft als „Nymphe des Flusses Severn“ o.ä. angegeben. Sie gilt auch als Schutzpatronin von Jungfrauen in Not.

Das ursprüngliche Wort „Sabrina“ stammt allerdings von „Habren“ bzw. „Hafren“ (vermutlich keltisch für „Fluss“).

Das Gedicht von John Milton gab den Namen zu dem verfilmten Stück :

„Sabrina fair, listen where thou art sitting,
Under the glassy cool translucent wave,
In twisted braids of lilies knitting
The loose train of thy amber-dropping hair;
Listen for dear honour's sake,
Goddess of the silver lake,
Listen and save![...]“
J. Milton: Comus.

Verbreitung[Bearbeiten]

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war der Name Sabrina in Deutschland wenig gebräuchlich. Erst in den fünfziger und sechziger Jahren wurden Mädchen gelegentlich Sabrina genannt. Ende der Siebziger gewann der Name schnell an Popularität und war während der Achtziger einige Male unter den zehn meistvergebenen weiblichen Vornamen. Seit der Jahrtausendwende ist seine Beliebtheit wieder deutlich zurückgegangen.[1]

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten]

Künstlername[Bearbeiten]

  • Sabrina (Schauspielerin) (* 1936), britische Schauspielerin und Sexsymbol, eigentlich Norma Ann Sykes
  • Sabrina Salerno (* 1968), italienische Popsängerin, üblicherweise als Sabrina aufgetreten
  • Sabrina (Sängerin) (* 1983), eine portugiesische Pop-Sängerin, eigentlich Teresa Villa-Lobos

Weitere Verwendung[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Sabria (kanadisch)
  • Brinchen (Plattdeutsch)

Siehe auch[Bearbeiten]

 Wikiquote: Sabrina – Zitate
 Wiktionary: Sabrina – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik auf "Beliebte Vornamen"