Sabrina Richter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sabrina Richter
Sabrina Neukamp 01.jpg

Sabrina Richter am 26. Juli 2008
vor dem Länderspiel gegen Angola

Spielerinformationen
Geburtstag 10. Mai 1982
Geburtsort Hagen, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscheDeutsche deutsch
Körpergröße 1,76 m
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
0000 DeutschlandDeutschland TuS 03 Hagen
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2001 DeutschlandDeutschland Hasper SV
2001–2004 DeutschlandDeutschland HSG Blomberg-Lippe
2004–2008 DeutschlandDeutschland Bayer Leverkusen
2008–2012 DeutschlandDeutschland HSG Blomberg-Lippe
Nationalmannschaft
Debüt am 24. Mai 2002
            gegen FrankreichFrankreich Frankreich
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 147 (347)[1]

Stand: 18. August 2012

Sabrina Richter (* 10. Mai 1982 in Hagen; geborene Sabrina Neukamp) ist eine ehemalige deutsche Handballspielerin.

Sie begann das Handballspielen beim TuS 03 Hagen. Anschließend spielte sie für den Hasper SV und die HSG Blomberg-Lippe. In der Saison 2002/03 wurde die 1,76 m große Rechtsaußenspielerin Torschützenkönigin der 2. Bundesliga. Von 2004 bis 2008 stand sie beim Bundesligisten Bayer Leverkusen unter Vertrag. Anschließend lief sie wieder für Blomberg-Lippe auf. Im Sommer 2012 beendete sie ihre Karriere.

Sabrina Richter stand im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft. Ihr Länderspieldebüt gab sie am 24. Mai 2002 gegen Frankreich.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Deutsche Nationalmannschaft
  • Bayer Leverkusen
    • Challenge Cup-Siegerin 2005
  • HSG Blomberg-Lippe
    • Torschützenkönigin der Saison 2009/10

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. DHB-Steckbrief von Richter, abgerufen am 18. August 2012