Sadio Mané

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sadio Mané

Mané 2012

Spielerinformationen
Geburtstag 10. April 1992
Geburtsort SedhiouSenegal
Größe 180 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
2009–2011
2011
Génération Foot
FC Metz
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2011
2011–2012
2012–2014
2014–
FC Metz II
FC Metz
FC Red Bull Salzburg
FC Southampton
12 0(2)
23 0(2)
63 (31)
8 0(1)
Nationalmannschaft2
2012
2012–
Senegal-Olympia
Senegal
4 0(0)
15 0(5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. November 2014
2 Stand: 22. September 2014

Sadio Mané (* 10. April 1992 in Sedhiou) ist ein senegalesischer Fußballspieler. Er ist ein Offensiv-Allrounder und steht derzeit beim FC Southampton unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Sadio Mané wechselte 2011 von Génération Foot aus dem Senegal nach Frankreich zum FC Metz. Im ersten halben Jahr kam er vorwiegend für die Jugend und Zweite Mannschaft zum Einsatz, ehe er am 14. Januar 2012 im Heimspiel gegen SC Bastia in der Ligue 2 debütierte. Er wurde zum Stammspieler und schließlich im Sommer 2012 für vier Millionen Euro von Red Bull Salzburg verpflichtet. In seinem dritten Einsatz für Salzburg erzielte Mané einen Doppelpack, und zwar beim 3:2-Heimsieg gegen SK Sturm Graz.[1] Mit 16 Toren in seiner ersten Saison bei Salzburg wurde er in der klubinternen Torschützenliste Zweiter hinter Jonathan Soriano.

Vor dem Spiel für das Champions-League Play-Off am 27. August 2014 gegen Malmö FF entfernte sich Mané vom Training und blieb darauffolgenden Terminen fern, er wurde daraufhin aus dem Kader für das „wichtigste Spiel der Vereinsgeschichte“ gestrichen.[2]

Am 2. September 2014 gab der FC Southampton bekannt, am Vortag Mané für vier Jahre verpflichtet zu haben. Mit 11,8 Millionen Britischen Pfund (etwa 15 Millionen Euro) war der Transfer in letzter Minute gleichzeitig auch der höchstdotierte der österreichischen Bundesliga.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sadio Mané debütierte am 25. Mai 2012 im Spiel gegen Marokko für die Nationalmannschaft des Senegals. Sein Erstes Tor erzielte er im Juni 2012 gegen Liberia. Er nahm mit dem Senegal an den Olympischen Sommerspielen 2012 in London teil und kam dabei viermal zum Einsatz.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sadio Mané – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Sadio Mané in der Datenbank von national-football-teams.com (englisch)
  • Sadio Mané in der Datenbank von Weltfussball.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Mann der Stunde, news.at
  2. Skandal um Sadio Mané vor Malmö-Spiel. weltfussball.at, 26. August 2014, abgerufen am 27. August 2014.
  3. Rekordtransfer! Mané wird ein Saint. weltfussball.at, 2. September 2014, abgerufen am 2. September 2014.