Sadleriana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sadleriana
Sadleriana schmidtii aus Slowenien

Sadleriana schmidtii aus Slowenien

Systematik
Ordnung: Sorbeoconcha
Unterordnung: Hypsogastropoda
Teilordnung: Littorinimorpha
Überfamilie: Littorinoidea
Familie: Wasserdeckelschnecken (Hydrobiidae)
Gattung: Sadleriana
Wissenschaftlicher Name
Sadleriana
Clessin (1890)

Sadleriana ist eine Gattung kleiner Wasserschnecken aus der Familie der Wasserdeckelschnecken (Hydrobiidae).

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Arten der Gattung leben in Quellen und Bächen bzw. kleinen Flüssen mit klarem, sauberem Wasser, seltener in Höhlen oder im Grundwasser. Die Verbreitung reicht von Nord-Italien über Slowenien und Kroatien bis Bosnien-Herzegowina. Eine Art kommt sehr lokal in Deutschland (München), eine weitere lokal in Bulgarien vor.

Arten[Bearbeiten]

Sieben Arten mit zwei Unterarten sind anerkannt. Aufgrund der schwierigen Unterscheidung der einzelnen Arten, die vorwiegend aufgrund der Geschlechtsorgane oder über Sequenzierung der DNA erfolgt, sind unter Umständen noch neue, bisher unbeschriebene Arten zu erwarten.

Synonyme:

  • Sadleriana pannonica (Frauenfeld, 1865) ist ein Synonym von Bythinella pannonica (Frauenfeld, 1865).

Literatur[Bearbeiten]

  • H.D. Boeters: in Fauna Europaea. 1989 "Sadleriana".
  • S. Clessin: Moll.-Fauna Oesterr.-Ung. u. Schweiz. 1890, S. 664.
  • G.R. von Frauenfeld: Vorläufige Aufzählung der Arten der Gattungen Hydrobia und Amnicola in der Kaiserlichen und in Cuming's Sammlung. Verh. Zool.-Bot. Ver. Wien 1863, Bd. 13, S. 1017–1032
  • IUCN Red List of Threatened Species. Version 2010.4. <www.iucnredlist.org>.
  • J.H. Jungbluth & D. von Knorre: Rote Liste der Binnenmollusken (Schnecken (Gastropoda) und Muscheln (Bivalvia)) in Deutschland. 6. revidierte und erweiterte Fassung 2008. Mitteilungen der deutschen malakozoologischen Gesellschaft, 81: 1–28, Frankfurt/M.
  • H.C. Küster: Die Gattungen Paludina, Hydrocaena und Valvata. In Abbildungen nach der Natur mit Beschreibungen. - Systematisches Conchylien-Cabinet von Martini und Chemnitz 1 (21). Nürnberg 1853.
  • P. Radoman: Neue Vertreter der Gruppe Hydrobioidea von der Balkanhalbinsel. Archiv für Molluskenkunde 109 (1/3) 1978, S. 27–44

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sadleriana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien