Sagar (Indien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sagar
Sagar (Indien) (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Madhya Pradesh
Distrikt: Sagar
Lage: 23° 50′ N, 78° 43′ O23.8378.71Koordinaten: 23° 50′ N, 78° 43′ O
Einwohner:
– Agglomeration:
273.357 (2011)[1]
370.296 (2011)[2]

d1

Sagar (Hindi: सागर, Sāgar; Urdu: ساگر) ist eine Stadt im Bundesstaat Madhya Pradesh in Indien. Die Stadt hat rund 273.000 Einwohner (Volkszählung 2011) und ist Verwaltungssitz des Distrikts Sagar. Die Stadt wird auch Herz von Madhya Pradesh genannt.

Geographie[Bearbeiten]

Sagar liegt an einem Ausläufer des Vindhyagebirge (Dekkan) auf 536 m Seehöhe. Sie liegt an einem künstlichen See und wird auch Stadt der Seen genannt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In und nahe Sagar befinden sich zahlreiche touristische Ziele, zum Beispiel

  • Rahatgarh-Wasserfälle
  • Garhpehra-Tempel
  • Khimlasa-Fort

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Sagar ist ein bedeutender Handelsplatz. Neben der Holz verarbeitenden Industrie siedeln hier wegen der günstigen Verkehrsanbindungen durch Indian Railways und Autobahnen zahlreiche Betriebe. Der nächste Flughafen befindet sich in Bhopal.

Bildung[Bearbeiten]

Im Jahr 1946 wurde die Universität Sagar gegründet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Cities having population 1 lakh and above. (PDF; 154 kB)
  2. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Urban Agglomerations/Cities having population 1 lakh and above. (PDF; 141 kB)