Saida International Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saida International Stadium
Saida International Stadium
Tribüne des Stadions mit Strand im Vordergrund
Daten
Ort LibanonLibanon Sidon, Libanon
Koordinaten 33° 35′ 8,2″ N, 35° 23′ 4,4″ O33.585635.384544444444Koordinaten: 33° 35′ 8,2″ N, 35° 23′ 4,4″ O
Kapazität 22.600
Veranstaltungen

Das Saida International Stadium (Arabisch: إستاد صيدا الدولي) ist ein Mehrzweckstadion im libanesischen Sidon (Saida).

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion wurde anstelle des Saida Municipal Stadium direkt am Meer gebaut. Es ist eines der am dichtesten am Meer gebauten Stadien der Welt.[1]

Es war einer von drei Spielorten der 12. Fußball-Asienmeisterschaft 2000. Hauptsächlich wird die Sportstätte für nationale wie internationale Fußballspiele genutzt. Das Stadion besitzt auch eine Leichtathletikanlage.

Spiele der Fußball-Asienmeisterschaft 2000 in Sidon[Bearbeiten]

Gruppenspiele[Bearbeiten]

Viertelfinale[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Satellitenbild des Stadions

Weblinks[Bearbeiten]