Saint-Léger-lès-Domart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Léger-lès-Domart
Wappen von Saint-Léger-lès-Domart
Saint-Léger-lès-Domart (Frankreich)
Saint-Léger-lès-Domart
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Domart-en-Ponthieu
Gemeindeverband Communauté de communes du Val de Nièvre et environs.
Koordinaten 50° 3′ N, 2° 8′ O50.052.1383333333333Koordinaten: 50° 3′ N, 2° 8′ O
Höhe 22–131 m
Fläche 7,05 km²
Einwohner 1.871 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 265 Einw./km²
Postleitzahl 80780
INSEE-Code
.

Saint-Léger-lès-Domart (picardisch: Saint-Ngé-lès-Donmart) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 1871 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Amiens, ist Teil der Communauté de communes du Val de Nièvre et environs und gehört zum Kanton Domart-en-Ponthieu.

Geographie[Bearbeiten]

Saint-Léger-lès-Domart liegt an der Départementsstraße D12 rund 2,5 km südlich von Domart-en-Ponthieu nördlich der Nièvre, in die hier der von Norden kommende Domart einmündet, zwischen Berteaucourt-les-Dames im Osten und Ville-le-Marclet im Westen. Bahnanschluss wird von Flixecourt durch ein Industriegleis (auf der Trasse einer Bahnstrecke im Tal der Nièvre) hergestellt. Zu Saint-Léger gehört die Cité-Saint-Jean im Westen, während die frühere Mühle Le Clapet im Tal des Domart unmittelbar außerhalb des Gemeindegebiets liegt.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1762 2126 2105 1940 1716 1758 1751 1871

Verwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Daniel Laurent.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Léger-lès-Domart – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien