Saint-Pierre-lès-Elbeuf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Pierre-lès-Elbeuf
Wappen von Saint-Pierre-lès-Elbeuf
Saint-Pierre-lès-Elbeuf (Frankreich)
Saint-Pierre-lès-Elbeuf
Region Haute-Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Caudebec-lès-Elbeuf
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Rouen-Elbeuf-Austreberthe.
Koordinaten 49° 17′ N, 1° 2′ O49.2780555555561.0413888888889Koordinaten: 49° 17′ N, 1° 2′ O
Höhe 4–75 m
Fläche 6,36 km²
Einwohner 8.392 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.319 Einw./km²
Postleitzahl 76320
INSEE-Code
Website http://www.pierrotin.net/
.

Saint-Pierre-lès-Elbeuf ist eine französische Gemeinde mit 8392 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2011) im Département Seine-Maritime in der Region Haute-Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Rouen und zum Kanton Caudebec-lès-Elbeuf. Die Einwohner des Ortes heißen Saint-Pierrais bzw. Pierrotin.

Geografie[Bearbeiten]

Saint-Pierre-lès-Elbeuf liegt an einem Seinebogen, in den hier die Eure mündet. Umgeben wird es von den Nachbargemeinden Saint-Aubin-lès-Elbeuf im Norden, Freneuse im Nordosten, Martot (Département Eure) im Osten, Le Haye-Malherbe (Département Eure) und Saint-Didier-des-Bois (Département Eure) im Süden, Saint-Cyr-la-Campagne (Département Eure) und Elbeuf im Südwesten sowie Caudebec-lès-Elbeuf im Westen.

Geschichte[Bearbeiten]

Saint-Pierre-lès-Elbeuf entstand 1857 aus einem Teil der Gemeinde Caudebec-lès-Elbeuf mit der früheren Gemeinde Saint-Pierre-du-Lierroult.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962 : 3601
  • 1968 : 4456
  • 1975 : 6449
  • 1982 : 7994
  • 1990 : 8411
  • 1999 : 8417
  • 2006 : 8339
  • 2011 : 8392

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Château du Parc aus dem 18. Jahrhundert
  • Kirchen Saint-Pierre und Saint-Louis, beide aus dem 19. Jahrhundert

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten]

Mit der italienischen Stadt Rieti im Latium besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Pierre-lès-Elbeuf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien