Saint-Priest (Rhône)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Priest
Wappen von Saint-Priest
Saint-Priest (Frankreich)
Saint-Priest
Region Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Lyon
Kanton Saint-Priest
Gemeindeverband Grand Lyon.
Koordinaten 45° 42′ N, 4° 57′ O45.6963888888894.9438888888889222Koordinaten: 45° 42′ N, 4° 57′ O
Höhe 189–263 m
Fläche 29,71 km²
Einwohner 42.535 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.432 Einw./km²
Postleitzahl 69800
INSEE-Code
Website www.ville-saint-priest.fr

Saint-Priest ist eine französische Stadt mit 42.535 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Ballungsraum von Lyon. Administrativ gehört sie zum Arrondissement Lyon im Département Rhône in der Region Rhône-Alpes sowie zur Communauté urbaine de Lyon. Die Einwohner des Orts heißen San-Priots oder Priestois.

Saint-Priest liegt in der südöstlichen Banlieue von Lyon und hat vor allem in den 1960er- und 1970er Jahren ein rasantes Wachstum erlebt (Einwohnerzahl 1962: 10.681, 1982: 42.677). Die Stadt ist ein bedeutender Industriestandort, unter anderem mit der Hauptverwaltung und einem Lastwagenwerk von Renault Trucks (dem früheren Berliet-Werk) und der Hauptverwaltung des Busherstellers Irisbus. Saint-Priest ist auch Endpunkt der Linie T2 der Lyoner Straßenbahn.

Die deutsche Partnerstadt von Saint-Priest ist Mühlheim am Main bei Frankfurt am Main. Die Partnerschaft entstand am Rande der bereits länger bestehenden Partnerschaft zwischen den Großstädten Lyon und Frankfurt. Außerdem unterhält Saint-Priest eine Städtepartnerschaft mit Arezzo in Italien.

Weblinks[Bearbeiten]