Saint-Thibéry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Thibéry
Wappen von Saint-Thibéry
Saint-Thibéry (Frankreich)
Saint-Thibéry
Region Languedoc-Roussillon
Département Hérault
Arrondissement Béziers
Kanton Pézenas
Koordinaten 43° 24′ N, 3° 25′ O43.3966666666673.41666666666678Koordinaten: 43° 24′ N, 3° 25′ O
Höhe 0–80 m
Fläche 18,47 km²
Einwohner 2.335 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 126 Einw./km²
Postleitzahl 34630
INSEE-Code

Alte Römerbrücke

Saint-Thibéry ist eine französische Gemeinde mit 2335 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Hérault in der Region Languedoc-Roussillon. Sie liegt im Tal des Hérault, an der Einmündung seines rechten Nebenflusses Thongue.

In der Antike hieß die Stadt Cessero.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Nahe beim Ort liegen die Reste der neunbögigen Römerbrücke über den Hérault.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Thibéry – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien