Saint Anne Sandy Point

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Saint Anne
Hauptstadt Sandy Point Town
Einwohner 3140 Stand (2001)
Fläche 13 km²
Bevölkerungsdichte 241,5 Einwohner/km²
Geografische Lage 17.375277777778-62.841388888889Koordinaten: 17° 23′ N, 62° 50′ W
Karte
Saint Thomas Lowland Saint Paul Charlestown Saint John Figtree Saint George Gingerland Saint James Windward Saint Paul Capisterre Saint John Capisterre Christ Church Nichola Town Saint Mary Cayon Saint Peter Basseterre Saint George Basseterre Trinity Palmetto Point Saint Thomas Middle Island Saint Anne Sandy PointDie Lage von Saint Anne auf der Insel St. Kitts
Über dieses Bild

Saint Anne Sandy Point ist eine von 14 Verwaltungsgemeinden, aus denen sich St. Kitts und Nevis zusammensetzen. Es ist flächenmäßig die kleinste Gemeinde, mit nur 13 Quadratkilometern und liegt auf der Hauptinsel St. Kitts. Die Hauptstadt der Gemeinde ist Sandy Point Town.

Land[Bearbeiten]

Die Form der Gemeinde selbst ist dreieckig. Die Küstenlinie der Gemeinde, dominiert mit schwarzen Sandstrände, wie Pump Bay und Belle Tête, die südliche Küste, mit steilen Klippen Richtung Norden. Die tiefer liegenden Hänge der Gemeinde werden durch verlassene Zuckerrohrfelder, zahlreiche Kleinbetriebe, sowie Fruchtplantagen dominiert. Weiter östlich ins Landesinnere, wandelt sich das Gelände, von sanft abfallenden Küstenebenen zu steilen Bergen im Nordwestbereich, welche mehr als 1000 Meter über dem Meeresspiegel liegen und mit tropischen Wäldern drapiert sind.

Cranston Ghaut markiert die nördliche Grenze der Gemeinde, während Sandy Point Ghaut (ein schlecht definierten Schlucht in der Nähe von Brimstone Hill Road) die südliche Grenze markiert.

Stadt / Dörfer[Bearbeiten]

Die Hauptstadt der Gemeinde ist Sandy Point Town, die zweitgrößte Siedlung, mit einer Bevölkerungszahl von ca. 3000. Die Stadt liegt an der Südküste der Pfarrei. Die anderen Siedlungen der Gemeinde wirken als Vororte in die Stadt. Das sind Fig Tree, La Vallée, and Sir Gillee's. Den Bereich im Landesinneren prägen verlassene Immobilien.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Sandy Point ist die Heimat einer kleinen Fabrik von Harowe Servo Controls, welche elektrische Geräte herstellt. Trotz seiner geringen Größe ist sie der größte Arbeitgeber in der Gemeinde, und das größte Industriegebiet außerhalb von Saint George Basseterre Parish. Der Tourismus ist der andere Hauptarbeitgeber für die Gemeinde. Neben Ihrer spannenden Geschichte, lockt die Gemeinde auch mit dem Sandy Point National Marine Park, westlich von Sandy Point Town, Besucher an, das dieser als einer der besten Tauchplätze in der östlichen Karibik gilt.