Saint Louis University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Saint Louis University SLU
Motto Ad Majorem Dei Gloriam
Gründung 1818
Trägerschaft Katholische Kirche (SJ)
Ort St. Louis, Missouri
Präsident Lawrence Biondi SJ
Studenten 13785 (2010)
Mitarbeiter 1002
Website www.slu.edu
DuBourg Hall
Glockenturm

Die Saint Louis University (auch SLU genannt) ist eine private Universität in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri. Mit 13.785 Studenten ist sie die viertgrößte Jesuitenhochschule in den USA. Sie ist eine von 28 Mitgliedshochschulen der Association of Jesuit Colleges and Universities und gehört zu den fünf besten katholischen Universitäten der USA.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Saint Louis University wurde 1818 als Saint Louis Academy gegründet und ist damit die älteste Jesuitenhochschule westlich des Mississippi und die zweitälteste Jesuitenhochschule der USA. An der Saint Louis University wurde der erste Doktor der Medizin westlich des Mississippi vergeben. Seit 1943 wurden Afroamerikaner zum Studium zugelassen.

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der SLU werden die Billikens genannt. Seit 2005 ist die Hochschule Mitglied der Atlantic 10 Conference.

Professoren[Bearbeiten]

Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint Louis University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

38.636497-90.233903Koordinaten: 38° 38′ 11″ N, 90° 14′ 2″ W