Saint Vrain Creek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint Vrain Creek
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Saint Vrain Creek

Saint Vrain Creek

Daten
Gewässerkennzahl US205012
Lage Colorado (USA)
Flusssystem Mississippi River
Abfluss über South Platte River → Platte River → Missouri River → Mississippi River → Golf von Mexiko
Zusammenfluss von North Fork und South Fork Saint Vrain Creek bei Lyons
40° 13′ 14″ N, 105° 16′ 0″ W40.220686-105.26662041621
Quellhöhe 1621 m[1]
Mündung South Platte River nördlich von Platteville40.27129-104.873751444Koordinaten: 40° 16′ 17″ N, 104° 52′ 26″ W
40° 16′ 17″ N, 104° 52′ 26″ W40.27129-104.873751444
Mündungshöhe 1444 m[2]
Höhenunterschied 177 m
Länge 51,8 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 2570 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Rechte Nebenflüsse Left Hand Creek, Boulder Creek
Mittelstädte Longmont

Der Saint Vrain Creek (Schreibweise auch St. Vrain Creek) ist ein linker Nebenfluss des South Platte River im US-Bundesstaat Colorado.

Der Saint Vrain Creek entsteht am Zusammenfluss seiner beiden Quellflüsse North Fork Saint Vrain Creek und South Fork Saint Vrain Creek bei Lyons im nördlichen Zentralteil von Colorado. Er verlässt die Rocky Mountains in östlicher Richtung. Südlich von Longmont nimmt er den Left Hand Creek sowie östlich von Longmont den Boulder Creek – beide von rechts – auf. Er fließt im Unterlauf in nordöstlicher Richtung und mündet schließlich nördlich von Platteville in den South Platte River. Der Saint Vrain Creek hat eine Länge von 51,8 km. Das Einzugsgebiet umfasst 2570 km².

Im September 2013 kam es am Flusslauf des Saint Vrain Creek und seiner Zuflüsse aufgrund starker Niederschläge zu Überschwemmungen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. North Fork Saint Vrain Creek im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. Saint Vrain Creek im Geographic Names Information System des United States Geological Survey