Sainte-Radegonde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sainte Radegonde, Ste-Radegonde (frz.) steht für:

  • Radegundis von Thüringen (um 520–587), fränkische Königin (Gedenktag 13. August)
  • Radegund von Chelles, genannt kleine heilige Bathilbe († um 680), wurde als Waise von der Frankenkönigin Balthild adoptiert (Gedenktag: 29. Januar)


Sainte-Radegonde ist der Name folgender geographischer Objekte:

mit Namenszusatz:

Siehe auch

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.