Sala Baganza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sala Baganza
Wappen
Sala Baganza (Italien)
Sala Baganza
Staat: Italien
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Parma (PR)
Koordinaten: 44° 43′ N, 10° 14′ O44.71666666666710.233333333333176Koordinaten: 44° 43′ 0″ N, 10° 14′ 0″ O
Höhe: 176 m s.l.m.
Fläche: 30 km²
Einwohner: 5.519 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 184 Einw./km²
Postleitzahl: 43038
Vorwahl: 0521
ISTAT-Nummer: 034031
Volksbezeichnung: Salesi
Schutzpatron: SS. Stefano und Lorenzo
Website: Sala Baganza

Sala Baganza ist eine Gemeinde mit 5519 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Parma in der Region Emilia-Romagna und liegt 90 km nordwestlich von Bologna und zwölf Kilometer südwestlich von Parma. Eine Sehenswürdigkeit des Ortes ist die 1454 gebaute Burg der Familie Sanvitale, die besichtigt werden kann.

Die Stadt ist Sitz bekannter und weltweit agierender Unternehmen, wie der Modefirma Coccinelle sowie der Verpackungsspezialisten Berchi und Procomac. Weiterhin sind rund 30 Unternehmen der Fleischindustrie, insbesondere Produzenten von Parmaschinken und Salami ansässig [2].

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. Liste der Salami- und Schinkenproduzenten in Sala Baganza