Salah Abdel Maksud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Salah Abdel Maksud (arabisch ‏صلاح عبد المقصود‎, DMG Ṣalāh ʿAbd al-Maqṣūd, * 1958) amtiert seit dem 2. August 2012 als Informationsminister von Ägypten.[1]

Maksud wurde 1958 geboren und schloss 1980 ein Journalismus-Studium ab. Seit 1979 arbeitet er als Journalist. Während seiner Laufbahn war er Chefredakteur verschiedener islamisch geprägter Zeitschriften.

Maksud ist Mitglied des Kabinetts von Hescham Kandil. Er gehört der Freiheits- und Gerechtigkeitspartei,[2] sowie den Muslimbrüdern an.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b "So heiß wie du" – Minister macht Moderatorin an. Welt online, abgerufen am 29. September 2012.
  2. Abdel-Rahman Hussein: Egypt swears in first post-revolution cabinet with plenty of old guard. In: The Guardian. 2. August 2012. Abgerufen am 2. August 2012.