Sala (Lettland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Salas novads)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sala
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Sala (Lettland) (Lettland)
Red pog.svg
Basisdaten
Staat: Lettland
Landschaft: Semgallen (lettisch: Zemgale)
Verwaltungsbezirk: Salas novads
Koordinaten: 56° 30′ N, 25° 46′ O56.50666666666725.763888888889Koordinaten: 56° 30′ 24″ N, 25° 45′ 50″ O
Einwohner: 1.691 (1. Jan. 2010)
Fläche:
Bevölkerungsdichte:
Höhe:
Webseite: www.salasnovads.lv
Postleitzahl:
ISO-Code:

Sala (deutsch: Holmhof) ist eine Ortschaft im Osten Lettlands, südlich der Düna in der Landschaft Sēlija gelegen.

Geschichte[Bearbeiten]

Bis zum Zweiten Weltkrieg befand sich hier lediglich ein Schulgebäude. Heute besteht die Stadt hauptsächlich aus Mehrfamilienhäusern der Sowjetzeit sowie einer Mittelschule, einem Kindergarten, einem Kulturhaus und einer Apotheke.

Salas novads[Bearbeiten]

2009 vereinigten sich die Gemeinden Sala und Sēlpils zu einer Verwaltungseinheit. (Siehe auch: Verwaltungsgliederung Lettlands) Die Verwaltung befindet sich im Ort Sala. 2010 waren 4297 Einwohner gemeldet.

Literatur[Bearbeiten]

  • Hans Feldmann, Heinz von zur Mühlen (Hrsg.): Baltisches historisches Ortslexikon, Teil 2: Lettland (Südlivland und Kurland). Böhlau, Köln 1990, ISBN 3-412-06889-6, S. #.
  • Astrīda Iltnere (Red.): Latvijas Pagasti, Enciklopēdija. Preses Nams, Riga 2002, ISBN 9984-00-436-8.