Saleta Castro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saleta Castro feuert ihre Landsleute beim World-Series-Triathlon 2012 in Madrid an.

(María) Saleta Castro Nogueira (* 3. November 1987 in Cuntis, Pontevedra, Spanien), ist eine spanische (galizische) Profi-Triathletin und sowohl U23-Triathlon-Meisterin (Olympische Distanz) als auch Langdistanz-Elite-Meisterin des Jahres 2010.

Werdegang[Bearbeiten]

Saleta Castro hatte eine Sportschule in Vilagarcía de Arousa, das Liceo Casino, abgeschlossen und studiert an der Universidade de Vigo. Ihren allerersten ETU-Wettkampf bestritt sie am 20. Juli 2003 in Győr, wo sie beim Jugend-Team-Wettbewerb den fünften Platz für Spanien errang.

Obwohl Saleta Castro 2009 nur an drei der zehn spanischen Cup-Bewerbe teilgenommen hatte, konnte sie sich den 16. Platz im spanischen Elite-Ranking sichern.[1] Bei der galizischen Meisterschaft 2009 gewann sie die Silbermedaille in der der U23- und die Bronzemedaille in der Elite-Kategorie.[2]

2010 war Saleta Castro auf Platz 3 im spanischen Elite-Ranking aufgestiegen[3] und wurde galizische Elite-Triathlonmeisterin.[4]

Seit 2011 bestreitet Saleta Castro nur noch Langdistanz-Bewerbe.

Saleta Castro vertritt in Spanien den galizischen Club Cidade de Lugo Fluvial und ist ständiges Mitglied der spanischen Duathlon- und Triathlon-Nationalmannschaft.[5]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saleta Castro beim Europa-Cup in Quarteira, 2010.

ITU-Wettbewerbe[Bearbeiten]

Die folgende Aufstellung beruht auf den offiziellen ITU-Ranglisten und der Athlete's Profile Page.[6] Wo nicht eigens angeführt, handelt es sich im Folgenden um Triathlon-Bewerbe (Olympische Distanz) und die Elite-Kategorie.

Datum Wettbewerb Ort Rang
23. Juli 2005 Europameisterschaft (Junior) Alexandroupoli(s) 20 [7]
23. Juli 2005 Europameisterschaft / Staffel (Junior) Alexandroupoli(s) 9 [7]
23. April 2006 Europacup (Elite) Estoril 22
07. Mai 2006 Europacup (Elite) Alexandroupoli(s) 12
04. Juni 2006 BG-Weltcup (Elite) Madrid 49
23. Juni 2006 Europameisterschaft (Junior) Autun 27
08. Oktober 2006 Europa-/Panamerikameisterschaft (Elite) Baeza 10
20. Mai 2007 Premium-Europacup (Elite) Sanremo 25
03. Juni 2007 BG-Weltcup (Elite) Madrid 43
19. April 2008 Premium-Europacup (Elite) Pontevedra DNF
24. Mai 2008 Duathlon-Europameisterschaft (U23) Serres 3
28. Juni 2008 9. Weltuniversitätsmeisterschaft / Triathlon (Elite) Erdek 19
03. August 2008 Europacup (Elite) Egirdir 10
24. August 2008 Europacup / Kleinstaateneuropameisterschaft (Elite) Weiswampach 16
22. November 2008 Afrikacup (Elite) Mombasa 1
05. April 2009 Europacup (Elite) Quarteira DNF
17. Mai 2009 Premium-Europacup (Elite) Pontevedra 24
23. Mai 2009 Duathlon-Europameisterschaft (U23) Budapest 7
14. Juni 2009 Europa-/Panamerikacup & Iberoamerikanische Meisterschaft (Elite) Ferrol 16
18. Juli 2009 Europacup (Elite) Athlone 10
25. Juli 2009 Europacup / Balkanmeisterschaft (Elite) Varna 9
10. Januar 2010 Panamerikacup (Elite) Viña del Mar 8
15. Januar 2010 Panamerikacup (Elite) La Paz 6
11. April 2010 Europacup (Elite) Quarteira 29
12. Juni 2010 Premium-Europacup Pontevedra 22
29. Oktober 2010 Langdistanz-Triathlon World Series Event Ibiza 3

BG = British Gas · DNF = Did Not Finish

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Siehe http://www.triatlon.org/competiciones/normativa/ACT/1/FEM-%20Ranking%20Individual%20TRIATLON%20a%201-10-2009.pdf. Abgerufen am 21. April 2010.
  2. S. http://www.fegatri.org/index.php?option=com_docman&task=doc_download&gid=118&Itemid=39. Abgerufen am 21. April 2010.
  3. Siehe http://www.triatlon.org/competiciones/normativa/ACT/1/2010/FEM-(R1)%20Ranking%20Individual%20de%20Triatl%C3%B3n%20a%2015-12-2010.pdf. Abgerufen am 16. Januar 2011.
  4. Siehe http://www.fegatri.org/index.php?option=com_docman&task=doc_download&gid=179&Itemid=39. Abgerufen am 16. Januar 2011.
  5. Siehe http://ac.triatlon.org/images/stories/Deportistas/PODIUM_CTO_ESP_2009.pdf. Abgerufen am 21. April 2010.
  6. Saleta Castro im Archiv der ITU auf Triathlon.org (englisch), abgerufen am 20. Mai 2014
  7. a b Diese Europameisterschaft fehlt in den Profile Pages, findet sich aber auf Alexandroupolis 2005 ETU Triathlon European Championship. Official results - Junior Women. 23. Juli 2005, abgerufen am 14. Mai 2014 (PDF, 488 KB).