Salornay-sur-Guye

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Salornay-sur-Guye
Salornay-sur-Guye (Frankreich)
Salornay-sur-Guye
Region Burgund
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Mâcon
Kanton Cluny
Gemeindeverband Communauté de communes du Clunisois.
Koordinaten 46° 31′ N, 4° 36′ O46.524.5975213Koordinaten: 46° 31′ N, 4° 36′ O
Höhe 202–412 m
Fläche 11,02 km²
Einwohner 842 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km²
Postleitzahl 71250
INSEE-Code

Salornay-sur-Guye ist eine französische Gemeinde mit 842 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Saône-et-Loire in der Region Burgund. Sie gehört zum Arrondissement Mâcon und zum Kanton Cluny.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962: 749
  • 1968: 693
  • 1975: 721
  • 1982: 705
  • 1990: 663
  • 1999: 702
  • 2006: 789
  • 2007: 808

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Guillaume Margue (1828–1888), Abgeordneter
  • Emile Chateau (1866–1952), Botaniker
  • Georges Droux (1871–1951), Schriftsteller
  • Lucie Aubrac (1912–2007), Widerstandskämpferin

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Salornay-sur-Guye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien