Salpicon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Salpicon ist ein Begriff aus der Französischen Küche und bezeichnet eine Zubereitung aus einer oder mehreren kleingeschnittenen, mit einer Soße gebundenen Zutaten. Diese können Gemüse, Früchte, Fisch oder Fleisch sein.

Literatur[Bearbeiten]

  • Auguste Escoffier: Le Guide Culinaire. Flammarion, Paris 1903
  • Larousse Gastronomique, Crown Publishers (1961)