Salsvatnet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Salsvatnet

BW

Geographische Lage Fosnes, Nærøy (Nord-Trøndelag)
Abfluss Moselva zum Foldafjord
Daten
Koordinaten 64° 45′ N, 11° 55′ O64.75511.9241666666679Koordinaten: 64° 45′ N, 11° 55′ O
Salsvatnet (Nord-Trøndelag)
Salsvatnet
Höhe über Meeresspiegel moh.
Fläche 44,77 km²f5
Volumen 6,87 m³f8
Umfang 105,61 kmf9
Maximale Tiefe 464 mf10

Salsvatnet (oder Salsvatn[1]) ist der Name eines norwegischen Sees in den Kommunen Fosnes und Nærøy in der Provinz Nord-Trøndelag. Mit der tiefsten Stelle (464 m) ist er Norwegens und Europas zweittiefster See nach dem Hornindalsvatnet. Andere Quellen nennen 482 m als tiefste Stelle. Es handelt sich um einen meromiktischen See - einen See, bei welchem in der Regel kein Wasseraustausch zwischen den oberen und tieferen Schichten stattfindet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Das Suffix "-et" ist die norwegische Form des bestimmten sächlichen Artikels. Daher gibt es die beiden Formen Salsvatnet und Salsvatn.