Samir Handanovič

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samir Handanovič
Spielerinformationen
Geburtstag 14. Juli 1984
Geburtsort LjubljanaSFR Jugoslawien
Größe 193 cm
Position Torwart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2004
2003–2004
2004–2012
2005–2006
2006
2006–2007
2012–
NK Domžale
NK Zagorje (Leihe)
Udinese Calcio
FBC Treviso (Leihe)
Lazio Rom (Leihe)
Rimini Calcio (Leihe)
Inter Mailand
7 (0)
11 (0)
182 (0)
3 (0)
1 (0)
39 (0)
76 (0)
Nationalmannschaft2
2002–2003
2003–2004
2004–
Slowenien U-19
Slowenien U-21
Slowenien
6 (0)
7 (0)
69 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. September 2014
2 Stand: 8. September 2014

Samir Handanovič (* 14. Juli 1984 in Ljubljana) ist ein slowenischer Fußballtorwart. Er spielt seit Juli 2012 für Inter Mailand in der Serie A. Sein älterer Cousin Jasmin ist ebenfalls Fußballprofi.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Nachdem er zu Beginn bei Udinese Calcio kaum Einsatzzeiten bekam, wurde er nacheinander an FBC Treviso, Lazio Rom und Rimini Calcio ausgeliehen. Seit 2007 war er Stammtorwart bei Udinese. Im August 2011 verlängerte er seinen Vertrag bis Ende Juni 2016.

In der Sommerpause 2012 wechselte er zum Ligakonkurrenten Inter Mailand.[1] Udinese behielt allerdings einen Teil der Transferrechte. Die Mailänder überwiesen im Gegenzug elf Millionen Euro und traten 50 Prozent der Transferrechte von Davide Faraoni an Udinese ab.[2] Im Juni 2013 erwarb Inter die restlichen Transferanteile an Handanovič.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Seit 2004 spielt Handanovič in der slowenischen Nationalmannschaft. Mit dieser nahm Handanovič an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika teil, wo er in allen Spielen seiner Mannschaft über die volle Spielzeit auf dem Platz stand, ein Ausscheiden des slowenischen Teams in der Vorrunde aber nicht verhindern konnte.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Sloweniens Fußballer des Jahres: 2009, 2011, 2012

Sonstiges[Bearbeiten]

Samir Handanovič ist Angehöriger der bosniakischen Ethnie. Seine Eltern kamen ursprünglich aus der bosnisch-herzegowinischen Stadt Sanski Most, zogen jedoch im damaligen Jugoslawien aus beruflichen Gründen in die Teilrepublik Slowenien nach Ljubljana. Sein älterer Cousin Jasmin Handanovič ist ebenfalls Torhüter.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Transfers: Samir Handanovič signs for Inter
  2. Inter agree €11m fee for Handanovic, Udinese confirm
  3. Transfers: outcome of 20 co-ownership deals