Sammlungen aus einundzwanzig Epochen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Artikel Gedichtanthologien japanischer Poesie und Sammlungen aus einundzwanzig Epochen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. zenwort (Diskussion) 11:46, 5. Nov. 2012 (CET)

Die Sammlungen aus einundzwanzig Epochen (jap. 二十一代集, nijūichidaishū) sind 21 auf Befehl verschiedener Tennō zusammengestellte Anthologien „japanischer Gedichte“ (Waka). Sie werden weiter unterteilt in die Sammlungen aus acht Epochen (八代集, hachidaishū), die etwa bis zum Ende der Heian-Zeit kompilierte wurden, und die Sammlungen aus dreizehn Epochen (十三代集, jūsandaishū), ab dem Übergang zur Kamakura-Zeit. Ferner existiert noch die weniger gebräuchliche Bezeichnung Sammlungen aus 3 Epochen (三代集, sandaishū), welche ab dem Kokin-wakashū zählt.

Als offizielle, "auf kaiserlichen Befehl kompilierten Sammlungen" (勅撰集, chokusenshū) stehen sie den ungleich häufiger auftretenden inoffiziellen privaten "Haus-Sammlungen" (家集, kashū) gegenüber.

Das Shinkokin-wakashū kann als letzte große Waka-Sammlung bezeichnet werden, da in den folgenden Jahrhunderten das Waka immer mehr von neueren Versformen, wie Renga und Haiku verdrängt wurde.

Übersicht[Bearbeiten]

Sammlung Entstehungszeit* Kompilator Name Kanji
21 3 905 Ki no Tomonori, Ki no Tsurayuki, Ōshikōchi no Mitsune,
Mibu no Tadamine
Kokin-wakashū 古今和歌集
ab 951 Ōnakatomi no Yoshinobu, Kiyohara no Motosuke,
Minamoto no Shitagō, Ki no Tokibumi, Sakanoue no Mochiki
Gosen-wakashū 後撰和歌集
1000 Shūi-wakashū 拾遺和歌集
8 1086 Fujiwara no Michitoshi Goshūi-wakashū 後拾遺和歌集
1124 Minamoto no Shunrai Kin’yō-wakashū 金葉和歌集
um 1152 Fujiwara no Akisuke Shika-wakashū 詞花和歌集
1188 Fujiwara no Shunzei Senzai-wakashū 千載和歌集
1205 Horikawa Michitomo, Fujiwara no Ariie[1],
Fujiwara no Teika, Asukai Masatsune, Jakuren
Shinkokin-wakashū 新古今和歌集
13 1232-35 Fujiwara no Teika Shinchokusen-wakashū 新勅撰和歌集
ab 1251 Fujiwara no Tameie Shokugosen-wakashū 続後撰和歌集
1259-65 Fujiwara no Tameie, Fujiwara no Motoie, Fujiwara no Yukiie,
Fujiwara no Mitsutoshi, Fujiwara no Ieyoshi
Shokukokin-wakashū 続古今和歌集
ab 1276 Nijō Tameuchi Shokushūi-wakashū 続拾遺和歌集
ab 1301 Nijō Tameyo Shingosen-wakashū 新後撰和歌集
1312-13 Kyōgoku Tamekane Gyokuyō-wakashū 玉葉和歌集
ab 1320 Nijō Tameyo Shokusenzai-wakashū 続千載和歌集
ab 1326 Nijō Tamefuji, Nijō Tamesada Shokugoshūi-wakashū 続後拾遺和歌集
1344-49 Kōgon Tennō Fūga-wakashū 風雅和歌集
1356-59 Nijō Tamesada Shinsenzai-wakashū 新千載和歌集
1363-64 Nijō Tameaki, Ton'a Shinshūi-wakashū 新拾遺和歌集
1375-84 Nijō Tametō, Nijō Tameshige Shingoshūi-wakashū 新後拾遺和歌集
1433-39 Asukai Masayo Shinshokukokin-wakashū 新続古今和歌集

* Zeitraum zwischen Kaiserlichen Befehl und Fertigstellung.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lesung
  2. Jahreszahlen verifiziert anhand Shinmura Izuru: Kōjien, Iwanami Shoten, elektronische Ausgabe der 5. Auflage 2003.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]