Samnium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kartenausschnitt zur Lage von Samnium

Samnium (oskisch Safinim) war eine Landschaft in den südlichen Apenninen, die Heimat der Samniten, einer Gruppe sabellischer Stämme, die die Region zwischen 600 und 290 v. Chr. kontrollierten.

Samnium war umgeben von den Landschaften Latium im Norden, Lucania im Süden, Campania im Westen und Apulia (Apulien) im Osten. Die Hauptstadt der Region war Maluentum, das heutige Benevent. Diese Gegend, die heute teilweise in der Region Molise liegt, heißt bis heute auf Italienisch Sannio.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Samnium – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

41.16944444444414.236111111111Koordinaten: 41° 10′ 10″ N, 14° 14′ 10″ O