Samuel Annesley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samuel Annesley

Samuel Annesley (* 1620 in Kellingworth in der Nähe von Warwick, Mittelengland; † 1696) war ein prominenter anglikanischer puritanischer Pastor. Am bekanntesten war er für seine Morning excercises, eine Sammlung von Predigten.[1]

Leben[Bearbeiten]

Annesley wurde als Sohn von John Aneley geboren. Er war verwandt mit Arthur Annesley, dem ersten Earl of Anglesey. 1635 wurde er zum Studium am Queens College der University of Oxford zugelassen, wo er seinen B.A. und den M.A. erwarb.

Am 26. Juli 1648 predigte er vor dem House of Commons und im gleichen Jahr bekam er die Ehrendoktorwürde der Universität Oxford verliehen.[2] 1657 wurde er zum Lecturer für St. Paul's ernannt.

Er verstarb am 31. Dezember 1669. Seine Begräbnispredigt wurde von Daniel Williams gehalten und Daniel Defoe schrieb ein Klagelied anlässlich seines Todes. Er wurde auf dem Friedhof der Kirche St. Leonhard's in Shoreditch, London beigesetzt.[3]

Werke[Bearbeiten]

Seine Werke bestanden aus mehreren Predigten, welche separat veröffentlicht wurden. Zudem brachte er eine Sammlung von Predigten unter dem Titel Morning Excersises heraus[4] und schrieb verschiedene Biographien, wovon sich die bekannteste mit dem Leben von Thomas Brand beschäftigte.[5]

Familie[Bearbeiten]

Samuel Annesley hatte eine große Familie (25 Kinder).[6] Eine Tochter, Elizabeth, heiratete John Dunton. Eine andere, Susanna wurde die Frau von Samuel Wesley und die Mutter von John und Charles Wesley.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Morning Exercises at Cripplegate Ed. by S. Annesley St. Giles in the Fields Ed. by T. Case and in Southwark Ed. by N. Vincent Sermons Preached A.D. 1659-1689, by Several Ministers of the Gospel
  2. John Trevor Cliffe (1993). The Puritan Gentry Besieged.
  3. John Trevor Cliffe (1993). The Puritan Gentry Besieged.
  4. Morning Exercises at Cripplegate Ed. by S. Annesley St. Giles in the Fields Ed. by T. Case and in Southwark Ed. by N. Vincent Sermons Preached A.D. 1659-1689, by Several Ministers of the Gospel
  5. Robert C. Monk. 1999. John Wesley: His Puritan Heritage, 2nd Ed. Lanham, MD: Scarecrow Press
  6. Ludwig, Charles. Mother of John and Charles: Susanna Wesley. Milford: Mott Media, 1984