Samurai Jack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Samurai Jack
Originaltitel Samurai Jack
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2001–2004
Länge 22 Minuten
Episoden 52 in 4 Staffeln
Genre Actionserie, Science-Fiction
Titellied Samurai Jack - will.i.am
Idee Genndy Tartakovsky
Musik James L. Venable
Erstausstrahlung 10. August 2001 - 25. September 2004 auf Cartoon Network
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2007 auf Cartoon Network
Synchronisation

Samurai Jack ist eine US-Zeichentrickserie von Genndy Tartakovsky, die von 2001 bis 2004 auf Cartoon Network gezeigt wurde.

Inhalt[Bearbeiten]

Jack lebt im mittelalterlichen Japan. Das Reich seines Vaters wird von dem puren Bösen Aku zerstört, als Jack noch ein Kind ist. Sein Vater wird bei diesem Angriff von Aku gefangen genommen. Deshalb gehört Jack nun das Land seines Vaters und er wäre eigentlich Kaiser, doch seine Mutter schickt Jack zu verschiedenen Meistern, bei denen er zum Samurai ausgebildet wird, um die Herrschaft Akus zu beenden und sein Volk zu befreien. Sie gibt ihm das magische Schwert, mit dem nur Gutes getan werden kann. Als Jacks Ausbildung beendet ist, ist er ein Mann und er geht zu Aku, um mit ihm zu kämpfen. Jack hätte gewonnen, wenn Aku nicht, bevor der letzte Schlag getan war, ein Zeitportal geöffnet und Jack in eine Zukunft geschickt hätte, in der Aku der unangefochtene Herrscher der Welt ist. Während er durch die ganze Welt reist, die inzwischen so technisiert ist, dass Jack zunächst Probleme hat, sich zurechtzufinden, sucht er ein Zeitportal, um in seine Zeit zurückzukehren und Aku zu besiegen. Dabei erlebt er viele Abenteuer, bei denen er sich mit den Schergen Akus herumschlagen muss aber auch viele Freunde findet.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Die Serie wurde erstmals vom 10. August 2001 bis zum 25. September 2004 auf dem Sender Cartoon Network ausgestrahlt. Jedoch wurden nicht alle Folgen gesendet. Die letzten Folgen wurden in mehreren Sondersendungen des Formats Toonami gesendet. Warner Home Video veröffentlichte die Serie in den USA auf DVD.

Im Jahr 2007 wurde die Serie in Deutschland von Cartoon Network gesendet.

Synchronisation[Bearbeiten]

Außer dem Scotsman, der in vier Folgen einen Auftritt hat, treten nur Samurai Jack und Aku regelmäßig auf.

Charakter Englischer Synchronsprecher Deutscher Synchronsprecher
Samurai Jack Phil LaMarr Tobias Kluckert
Aku Makoto Iwamatsu Ernst Meincke

Videospiele[Bearbeiten]

Es erschienen zwei Videospiele zur Serie. Samurai Jack: The Amulet of Time wurde produziert für die Konsole Game Boy Advance, Samurai Jack: The Shadow of Aku für GameCube und PlayStation 2. Außerdem existieren mehrere Internetspiele zur Serie auf der Website von Cartoon Network.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Vier Folgen der Serie erhielten 2002, 2003 und 2004 einen Emmy Award. Zwei weitere Folgen wurden für diesen Preis nominiert.

Weblinks[Bearbeiten]