San Emilio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. In der argentinischen Provinz Buenos Aires existiert ein Ort gleichen Namens, San Emilio (Buenos Aires).
Municipality of San Emilio
Lage von San Emilio in der Provinz Ilocos Sur
Karte
Basisdaten
Region: Ilocos-Region
Provinz: Ilocos Sur
Barangays: 8
Distrikt: 2. Distrikt von Ilocos Sur
PSGC: 012917000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 1276
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 7.427
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 17° 15′ N, 120° 44′ O17.25099120.72876Koordinaten: 17° 15′ N, 120° 44′ O
Postleitzahl: 2722
Bürgermeister: Lorenzo G. Bragado Jr.
Geographische Lage auf den Philippinen
San Emilio (Philippinen)
San Emilio
San Emilio

San Emilio ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Ilocos Sur. Sie grenzt im Osten an die Provinz Abra. In dem 150 km² großen Gebiet lebten im Jahre 2010 7427 Menschen, wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von 50 Einwohnern pro km² ergibt. In der bergigen Gegend leben die Menschen in einfachen Häusern aus Holz und Bambus. Die Bevölkerung lebt größtenteils vom Reis- und Tabakanbau.

San Emilio ist in folgende acht Baranggays aufgeteilt

  • Cabaroan
  • Kalumsing
  • Lancuas
  • Matibuey
  • Paltoc
  • Sibsibbu
  • Tiagan
  • San Miliano

Weblinks[Bearbeiten]