San Giacomo delle Segnate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Giacomo delle Segnate
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
San Giacomo delle Segnate (Italien)
San Giacomo delle Segnate
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Mantua (MN)
Lokale Bezeichnung: San Iàcum dli Sgnàdi
Koordinaten: 44° 58′ N, 11° 2′ O44.96666666666711.03333333333316Koordinaten: 44° 58′ 0″ N, 11° 2′ 0″ O
Höhe: 16 m s.l.m.
Fläche: 16,3 km²
Einwohner: 1.727 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 106 Einw./km²
Postleitzahl: 46020
Vorwahl: 0376
ISTAT-Nummer: 020056
Volksbezeichnung: Sangiacomesi
Schutzpatron: Jakobus der Ältere
Website: San Giacomo delle Segnate

San Giacomo delle Segnate ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1727 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Mantua in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 25 Kilometer südöstlich von Mantua und grenzt an die Provinz Modena (Emilia-Romagna).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Villa Arrigona wurde von 1613 bis 1622 errichtet. Das Erdbeben in der Emilia-Romagna 2012 hatte Auswirkungen auf das Gemeindegebiet.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 496 Virgiliana (heute eine Provinzstraße) von San Benedetto Po nach Ferrara.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Giacomo delle Segnate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien