San Giorgio di Nogaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Giorgio di Nogaro
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
San Giorgio di Nogaro (Italien)
San Giorgio di Nogaro
Staat: Italien
Region: Friaul-Julisch Venetien
Provinz: Udine (UD)
Koordinaten: 45° 49′ N, 13° 12′ O45.81666666666713.27Koordinaten: 45° 49′ 0″ N, 13° 12′ 0″ O
Höhe: m s.l.m.
Fläche: 25,83 km²
Einwohner: 7.629 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 295 Einw./km²
Postleitzahl: 33058
Vorwahl: 0431
ISTAT-Nummer: 030100
Volksbezeichnung: Sangiorgini
Schutzpatron: Maria Addolarata
Website: San Giorgio di Nogaro

San Giorgio di Nogaro (im lokalen Dialekt: San Zorz di Noiâr bzw. San Zorz) ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 7629 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Udine in Friaul-Julisch Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 26 Kilometer südsüdwestlich von Udine am Corno. San Giorgio di Nogaro grenzt unmittelbar an die Provinz Gorizia und reicht an das Adriatische Meer bzw. die Laguna di Marano heran.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ortschaft kann auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Bereits in der Antike bestand hier eine Siedlung an der Via Annia.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 14 della Venezia Giulia von Mestre kommend weiter Richtung Triest. Ein Bahnhof besteht an der Bahnstrecke Venedig–Triest. Nördlich der Gemeinde führt die Autostrada A4 von Turin kommend weiter nach Triest.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Giorgio di Nogaro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien