San Ignacio (Baja California Sur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Ignacio
27.301111111111-112.89388888889120Koordinaten: 27° 18′ N, 112° 54′ W
Karte: Baja California Sur
marker
San Ignacio

San Ignacio auf der Karte von Baja California Sur

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Baja California Sur
Municipio Mulegé
Stadtgründung 1728
Einwohner 667 (2010)
Detaildaten
Höhe 120 m
Postleitzahl 23930
Vorwahl 615
Mission des Jesuitenordens in San Ignacio
Mission des Jesuitenordens in San Ignacio

San Ignacio ist eine Stadt im mexikanischen Bundesstaat Baja California Sur an der Grenze zum Bundesstaat Baja California mit etwa 700 Einwohnern. San Ignacio liegt mitten im Ödland zwischen Guerrero Negro und Santa Rosalía. 1728 errichtete der Jesuit Juan Bautista Loyando an dieser Stelle eine Mission und benannte sie nach dem Gründer seines Ordens, dem hl. Ignatius von Loyola.

Die Laguna San Ignacio im Biosphärenreservat El Vizcaíno, in der von Januar bis März Grauwale beobachtet werden können, liegt etwa 40 km entfernt