San José State University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tower Hall und Morris Dailey Auditorium
Dr. Martin Luther King, Jr. Library

Die San José State University (auch SJSU genannt) ist eine staatliche Universität in San José im US-Bundesstaat Kalifornien. Derzeit sind etwa 30.000 Studenten eingeschrieben. Viele Absolventen sind in dem nahe gelegenen Silicon Valley tätig. Die SJSU ist der Gründungscampus des California-State-University-Systems.

Geschichte[Bearbeiten]

Die San José State University wurde 1857 als Minns Evening Normal School in San Francisco gegründet. Am 2. Mai 1862 wurde sie als California State Normal School neu gegründet und ist damit die älteste staatliche Hochschule in Kalifornien. 1871 wurde sie in San José angesiedelt.

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der SJSU werden die Spartans genannt. Die Universität ist Mitglied der Western Athletic Conference.

Berühmte Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San José State University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

37.335527777778-121.88122222222Koordinaten: 37° 20′ 8″ N, 121° 52′ 52″ W