San Juan Bautista (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Juan Bautista
Third Street
Third Street
Lage in Kalifornien
San Juan Bautista (Kalifornien)
San Juan Bautista
San Juan Bautista
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

San Benito County

Koordinaten: 36° 51′ N, 121° 32′ W36.844166666667-121.5372222222266Koordinaten: 36° 51′ N, 121° 32′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 1862 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.034,4 Einwohner je km²
Fläche: 1,8 km² (ca. 1 mi²)
davon 1,8 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 66 m
Postleitzahl: 95045
Vorwahl: +1 831
FIPS:

06-68014

GNIS-ID: 1659581
Website: www.san-juan-bautista.ca.us
Bürgermeister: George Dias

San Juan Bautista ist eine Gemeinde im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie trägt den spanischen Namen Johannes des Täufers und liegt im San Benito County im San Juan Valley zwischen den Gabilan Mountains und Flint Hills. Nach der Volkszählung von 2010 lag die Einwohnerzahl bei 1.862, darunter 1.248 Mutsun-Indianer die zum Volk der Muwekma Ohlone gezählt werden.

Die spanische Mission San Juan Bautista, Kalifornien wurde 1797 von Pater Fermin Francisco de Lasuen gegründet. Sie war die 15. von 21 Missionen am El Camino Real.

Am 12. Januar 2011 ereignete sich gegen ein Uhr Ortszeit das so genannte Cox Sleeper Earthquake-Erdbeben mit einem Epizentrum im Süden von San Juan Bautista bei den Koordinaten 36.774, 121.504 mit einer Stärke von 4,5 auf der Richterskala, gefolgt von zahlreichen Nachbeben im Bereich der Monterey Halbinsel bis hoch nach San Francisco.

Die Mission war einer der Drehorte im Film Vertigo (1958) von Alfred Hitchcock. Für den Film wurde ein nicht vorhandener Glockenturm per Trickfotografie hinzugefügt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Juan Bautista (Kalifornien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Der echte Glockenturm, nicht der im Film Vertigo gezeigte.