San Lorenzo (Paraguay)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Lorenzo
-25.32-57.52Koordinaten: 25° 19′ S, 57° 31′ W
Karte: Paraguay
marker
San Lorenzo

San Lorenzo auf der Karte von Paraguay

Basisdaten
Staat Paraguay
Departamento Central
Stadtgründung 10. August 1775
Einwohner 287.977 (2002)
Stadtinsignien
Bandera de San Lorenzo, Central.png
SanLorenzoLogo.png
Detaildaten
Postleitzahl 2160
Vorwahl 021
Zeitzone UTC-4
Stadtvorsitz ALBINO FERRER
Kathedrale von San Lorenzo
Kathedrale von San Lorenzo
Central department, San Lorenzo.PNG

Die Universitätsstadt San Lorenzo ist Sitz der größten Universität Paraguays, der Universidad Nacional de Asunción (UNA). Der Distrikt liegt im Departamento Central in Paraguay, etwa 13 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Asunción.

San Lorenzo wurde 1775 von dem spanischen Gouverneur Augustin Fernando de Pinedo gegründet. In den 1970er-Jahren wurden die meisten Fakultäten der Universidad Nacional de Asunción nach San Lorenzo auf einen neuen Campus verlegt.

Die Stadt ist Sitz des Bistum San Lorenzo.

San Lorenzo ist ein Knotenpunkt der Verkehrsachsen Paraguays, da von dort die Ruta 1 nach Encarnación und die Ruta 2 nach Coronel Oviedo bzw. Ciudad del Este führen.

San Lorenzo hat 287.977 Einwohner (Zensus 2002) und gehört damit zu den größten Städten Paraguays.

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • R. Andrew Nickson: Historical Dictionary of Paraguay, The Scarecrow Press, Metuchen & London, 1993