San Lorenzo in Banale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Lorenzo in Banale
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
San Lorenzo in Banale (Italien)
San Lorenzo in Banale
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Trient (TN)
Koordinaten: 46° 5′ N, 10° 55′ O46.07694444444410.909722222222758Koordinaten: 46° 4′ 37″ N, 10° 54′ 35″ O
Höhe: 758 m s.l.m.
Fläche: 61 km²
Einwohner: 1.168 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 19 Einw./km²
Postleitzahl: 38078
Vorwahl: 0465
ISTAT-Nummer: 022166
Volksbezeichnung: Sanlorenziani
Website: San Lorenzo in Banale
San Lorenzo in Banale im Winter

San Lorenzo in Banale (deutsch veraltet: Sankt Lorenz) war eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 1168 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) im Trentino in der Region Trentino-Südtirol.

Zum 1. Januar 2015 wurde San Lorenzo in Banale mit der Gemeinde Dorsino zur neuen Gemeinde San Lorenzo Dorsino fusioniert.[2] San Lorenzo in Banale ist nunmehr ein Ortsteil und der Hauptort der neuen Gemeinde. Der Ort liegt etwa 16 Kilometer westlich von Trient. Im Nordosten liegt der Lago di Molveno.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch den Ort führt die Strada Statale 421 dei Laghi di Molveno e Tenno von Spormaggiore nach Riva del Garda.

Referenz[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. Autonome Region Trentino-Südtirol REGIONALGESETZ vom 24. Juni 2014, Nr. 3: http://www.regione.taa.it/moduli/1372_LR%2024%20giugno%202014%20n.%203_San%20Lorenzo%20Dorsino.pdf

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Lorenzo in Banale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien