San Luis (Pinar del Río)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Luis
22.282777777778-83.768055555556200Koordinaten: 22° 17′ N, 83° 46′ W
Karte: Kuba
marker
San Luis

San Luis auf der Karte von Kuba

Basisdaten
Staat KubaKuba Kuba
Provinz Pinar del Río
Stadtgründung 1827
Einwohner 33.039 (2012)
Detaildaten
Fläche 765 km²
Bevölkerungsdichte 43,2 Ew./km²
Höhe 200 m
Vorwahl +53-82
Zeitzone UTC-5

San Luis ist eine Stadt und ein Municipio in der Provinz Pinar del Río in Kuba. Es wird dort hauptsächlich Ackerbau – wie der Anbau von Tabak, Reis, Obst – sowie Viehzucht betrieben.

Das Municipio unterteilt sich in folgende Ortschaften: Barbacoas, Barrigonas, Coloma, Llanadas, Palizadas, Río Seco, San Luis und Tirado.[1]

Die Stadt wurde im Jahre 1827 gegründet [1] und wurde 1879 zum Municipio, als sie sich von San Juan y Martínez abspaltete. Im Jahr 2012 hatte das Municipio San Luis eine Einwohnerzahl von 33.039. Bei einer Fläche von 765 km² ergibt das eine Bevölkerungsdichte von 43,2 Einwohnern je km².[2].

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Guije.com: San Luis. Abgerufen am 27. Juni 2008. (Spanisch)
  2. ONE, Zensus 2012 (PDF; 1,1 MB)