San Martino Buon Albergo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Martino Buon Albergo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
San Martino Buon Albergo (Italien)
San Martino Buon Albergo
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Verona (VR)
Lokale Bezeichnung: San Martin
Koordinaten: 45° 25′ N, 11° 6′ O45.41666666666711.145Koordinaten: 45° 25′ 0″ N, 11° 6′ 0″ O
Höhe: 45 m s.l.m.
Fläche: 35,3 km²
Einwohner: 14.491 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 411 Einw./km²
Postleitzahl: 37036
Vorwahl: 045
ISTAT-Nummer: 023073
Volksbezeichnung: Sanmartinesi
Schutzpatron: Martin von Tours
Website: San Martino Buon Albergo

San Martino Buon Albergo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 14.491 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Verona in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 9 Kilometer östlich von Verona und etwa 40 Kilometer westlich von Vicenza.

Geschichte[Bearbeiten]

Als San Martino wird der Ort erstmals 1146 bezeichnet. Bereits 489 hatte Theoderich der Große vor den Toren Veronas zwischen San Martino und San Michele sein Heer vor den Schlachten gegen Odoaker rasten lassen.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch San Martino Buon Albergo führt die Strada Statale 11 Padana Superiore (SR 11). Von hier aus besteht auch Anschluss an die Autostrada A4 von Turin nach Triest. Der Bahnhof der Gemeinde liegt an der Bahnstrecke Mailand-Venedig.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Martino Buon Albergo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.