San Miguel de Salinas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Infobox, Geschichte, Politik, Kultur usw

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Gemeinde San Miguel de Salinas
Wappen Karte von Spanien
Wappen von San Miguel de Salinas
San Miguel de Salinas (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Provinz: Alicante
Comarca: Vega Baja del Segura
Koordinaten 37° 59′ N, 0° 47′ W37.977222-0.78972275Koordinaten: 37° 59′ N, 0° 47′ W
Höhe: 75 msnm
Fläche: 54,90 km²
Einwohner: 7.012 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 127,72 Einw./km²
Postleitzahl: 03193
Gemeindenummer (INE): 03120 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Ángel Sáez Huertas (PP)
Die Kirche zur Weihnachtszeit

San Miguel de Salinas ist eine Gemeinde in der Provinz Alicante (Valencianische Gemeinschaft) in Spanien. Sie liegt ca. 10 km von Torrevieja entfernt, hatte am 1. Januar 2013 7012 Einwohner und besteht aus dem Dorfkern und einigen dazugehörigen Ansiedlungen.

Neuer Raumordnungsplan[Bearbeiten]

Im April 2003 wurde ein neuer Raumordnungsplan („Plan General de Ordenacion Urbana (PGOU)“) für San Miguel de Salinas von der Gemeinde verabschiedet. Der Plan sieht den Bau von 50.000 bis 70.000 neuen Wohnungen vor und legt ein Bevölkerungswachstum der Gemeinde von derzeit 7000 auf bis zu 150.000 Einwohner zu Grunde.

Erschlossen werden soll das gesamte Gebiet südlich von San Miguel de Salinas, zwischen dem Ortskern und den Siedlungen Las Filipinas und Ciudad de las Comunicaciones. Insgesamt 1.500 Hektar Agrarland sollen in Bauland umgewandelt werden. Dieser Plan hat Widerstand verschiedener Bürgerinitiativen hervorgerufen. Begründet wird diese Ablehnung u.a. damit, dass die Infrastruktur der Gemeinde schon derzeit überlastet sei.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).