San Patricio del Chañar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Patricio del Chañar
Basisdaten
Fläche: 7549 km2
Lage 38° 38′ S, 68° 18′ W-38.630411-68.29705Koordinaten: 38° 38′ S, 68° 18′ W
Einwohnerzahl (2001): 5063
Dichte: 0,7 Einw./km²
  (Argentinien)
 
 
Verwaltung
Provinz: NeuquenNeuquén Neuquén
Departamento: Añelo
Bürgermeister: Alfredo Rodríguez, MPN
Sonstiges
Postleitzahl: Q8305
Telefonvorwahl: 0299
Karte
Lage von San Patricio del Chañar

San Patricio del Chañar ist eine Gemeinde im Departamento Añelo im Osten der Provinz Neuquén, im Südwesten Argentiniens.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt 45 Kilometer von der Provinzhauptstadt Neuquén entfernt am linken Ufer des Río Neuquén.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde wurde am 21. Mai 1973 gegründet.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wasserkraft[Bearbeiten]

Der Deich El Chañar liegt in der Nähe der Gemeinde.

Weinbau[Bearbeiten]

Der Weinbau ist die wichtigste Einnahmequelle der Gemeinde. In San Patricio del Chañar befinden sich die Kellereien Familia Schroeder, Bodega del Fin del Mundo und Bodega NQN.

Feste[Bearbeiten]

  • Fest des Landarbeiters. Alljährlich in der dritten Woche des Februar.
  • Fest Pre Baradero. Alljährlich in der dritten Woche des Dezember.
  • Fiesta del Pelón. Alljährlich in der zweiten Woche des Februar.

Weblinks[Bearbeiten]