San Rafael Mountains

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

p1p5

San Rafael Mountains
San Rafael Mountains

San Rafael Mountains

Höchster Gipfel Big Pine Mountain (2079 m)
Lage Kalifornien (USA)
Teil der Transverse Ranges
San Rafael Mountains (Kalifornien)
San Rafael Mountains
Koordinaten 34° 43′ N, 119° 44′ W34.710805555556-119.730970833332079Koordinaten: 34° 43′ N, 119° 44′ W

Die San Rafael Mountains sind ein Gebirgszug im Santa Barbara County im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie sind ein Teil der Transverse Ranges, die wiederum Bestandteil der Pacific Coast Ranges sind.

Der höchste Berg der Kette ist der Big Pine Mountain mit einer Höhe von 2.079 Metern, gefolgt vom San Rafael Mountain mit 2.010 Metern und dem McKinley Mountain mit 1.896 Metern.

Der größte Teil der Bergkette liegt im Los Padres National Forest, die nördlichen Abhänge gehören zum abgelegenen Naturschutzgebiet San Rafael National Wilderness Area.[1] Die Berge sind steil und zerklüftet. Die unteren Abhänge sind mit undurchdringlichem Chaparall bedeckt. In den höhergelegenen Gebieten wachsen Koniferen.[2] Auf den Berggipfeln ist oberhalb von 1.800 Metern im Winter mit Schneefällen zu rechnen, ansonsten herrscht in den San Rafael Mountains ein mediterranes Klima mit warmen, trockenen Sommern und milden, regnerischen Wintern.

Im Südwesten der Bergkette liegt der Zaca Lake, der einzige natürliche See im Santa Barbara County.[3]

Die San Rafael Mountains wurden erstmals von Indianern vom Stamme der Chumash besiedelt. Von ihren Gebräuchen zeugt die Felsmalerei in abgelegenen Gebieten der Bergkette.[4] In früheren Jahrhunderten wurde im südlichen Teil der Bergkette Quecksilber abgebaut.[5] Aufgrund der inzwischen bekannten Gesundheitsgefahren des giftigen Schwermetalls versuchen Umweltschützer gegenwärtig zu ergründen, ob eine Sanierung erforderlich und machbar ist.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Rafael Mountains – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. San Rafael National Wilderness Area auf www.wilderness.net (Zugriff am 2. Dezember 2009)
  2. Conservation Element. Santa Barbara County Comprehensive General Plan. Plants S. 114ff. (pdf-Dokument, Zugriff am 2. Dezember 2009; 6,9 MB)
  3. Open Space Element. Santa Barbara County Comprehensive General Plan, S. 71 (pdf-Dokument, Zugriff am 2. Dezember 2009; 2,4 MB)
  4. Conservation Element. Santa Barbara County Comprehensive General Plan. Archaeological Sites S. 227ff. (pdf-Dokument, Zugriff am 2. Dezember 2009; 6,9 MB)
  5. Conservation Element. Santa Barbara County Comprehensive General Plan. Mineral Resources S. 157ff. (pdf-Dokument, Zugriff am 2. Dezember 2009; 6,9 MB)