San Simeon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
San Simeon
Hearst Castle
Hearst Castle
Lage in Kalifornien
San Simeon (Kalifornien)
San Simeon
San Simeon
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

San Luis Obispo County

Koordinaten: 35° 39′ N, 121° 11′ W35.64389-121.189726Koordinaten: 35° 39′ N, 121° 11′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 462 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 231 Einwohner je km²
Fläche: 2 km² (ca. 1 mi²)
Höhe: 6 m
Postleitzahl: 93452
Vorwahl: +1 805
FIPS:

06-68434

GNIS-ID: 248966

San Simeon ist eine Ortschaft und ein CDP an der Pazifikküste im San Luis Obispo County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 462 Einwohnern (Stand: 2010). Die geographischen Koordinaten sind: 35,64° Nord, 121,19° West. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 2,0 km².

Die Ortschaft liegt an der California State Route 1, dem Cabrillo Hwy, ziemlich genau zwischen den Städten Los Angeles im Süden und San Francisco im Norden; beide Städte liegen etwa 370 km entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor der Besiedelung Kaliforniens durch die Weißen gehörte das Land den Chumash, welche die Küste bei San Luis Obispo ungefähr 10.000 bis 11.000 v. Chr. besiedelten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die größte Touristenattraktion ist eine große Villa namens Hearst Castle, die von William Randolph Hearst zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebaut wurde. Nördlich des Ortes beginnt der pittoreske Küstenstreifen Big Sur.

Weblinks[Bearbeiten]