San Ysidro District AVA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Ysidro District AVA
Appellations-Typ: American Viticultural Area
Jahr der Gründung: 1990[1]
Land: USA
Teil der Weinbauregion: California, Central Coast AVA, San Francisco Bay AVA, Santa Clara Valley AVA
Anerkannte Anbaufläche: 947 Hektar (2340 acre)[2]
Rebsorten: Merlot[3]

San Ysidro District AVA (anerkannt seit dem 15. November 1990) ist ein Weinbaugebiet im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Gebiet liegt im Verwaltungsgebiet von Santa Clara County. Die Region ist Teil der übergeordneten Central Coast AVA, San Francisco Bay AVA und Santa Clara Valley AVA. Das Weinbaugebiet liegt zu Füßen der Hügelkette der Diablo Range. Das Klima des San Ysidro District ist deutlich kühler als andere Gebiete des Santa Clara Valley. Über den Pajaro River werden die Rebflächen von den Meeresbrisen des Pazifik gekühlt, so dass hier die frühreifende Rebsorte Merlot angebaut werden kann.[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Code of Federal Regulations. "§ 9.130 San Ysidro District." Title 27: Alcohol, Tobacco and Firearms; Part 9 — American Viticultural Areas; Subpart C — Approved American Viticultural Areas. Letzter Seitenaufruf 29. Januar 2008.
  2. Wine Institute (2008). "American Viticultural Areas by State". Letzter Seitenaufruf 29. Januar 2008.
  3. a b Appellation America (2007). "San Ysidro District (AVA): Appellation Description". Letzter Seitenaufruf 29. Januar 2008.