Sanair Super Speedway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Streckenverlauf Rundkurs

Sanair Super Speedway ist ein Motorsportzentrum in der Kleinstadt Saint-Pie, Verwaltungsregion Montérégie, Provinz Quebec, Kanada.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Motorsportanlage wurde in drei Abschnitten erbaut. 1970 wurde ein Drag Strip 1/4 Meile für Drag Racing und ein Ovalkurse mit 1/3 Meile eröffnet. 1972 erfolgte der Bau der Rundstrecke mit 8 Kurven und einer Länge von rund 2000 Metern, und 1983 wurde ein Tri-Oval (drei Kurven) mit einer Länge von 1330 Meter eingeweiht. In der Anlage befindet sich auch eine Kartrennstrecke und Offroad-Strecke.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Im April 2014 fand der Lauf zum Championnat Rallye Québec, die Rallye de Sanair statt. [1]

Trans Am Series[Bearbeiten]

Jahr Team Fahrzeug
1972 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Warren Tope Ford Mustang [2]
1973 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Warren Agor Chevrolet Camaro [3]

Indy Car Grand Prix of Montreal[Bearbeiten]

Saison Fahrer Fahrzeug Motor Team
1984 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Danny Sullivan Lola Cosworth Doug Shierson Racing
1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Johnny Rutherford March Cosworth Alex Morales Autosports
1986 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Bobby Rahal March Cosworth Truesports

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sanair Super Speedway – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website Championnat Rallye Québec
  2. 1972 Trans-Am Box Scores. SCCA Archives. Abgerufen am März 2012, nicht mehr Online.
  3. 1973 Trans-Am Box Scores. SCCA Archives. Abgerufen am März 2012, nicht mehr Online.

45.5291-72.8837Koordinaten: 45° 31′ 45″ N, 72° 53′ 1″ W