Sanam Bewafa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Sanam Bewafa
Originaltitel Sanam Bewafa
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi
Erscheinungsjahr 1991
Länge 167 Minuten
Stab
Regie Saawan Kumar Tak
Drehbuch Bhaarat B. Bhalla
Produktion Saawan Kumar Tak
Musik Mahesh Kishore
Besetzung

Sanam Bewafa (Hindi: ; deutsch: Ein verratener Geliebter) ist ein Bollywood-Film, der in Indien 1991 erschienen ist.

Handlung[Bearbeiten]

Salman trifft zufällig auf Ruksar und nach ein paar Missverständnissen verlieben sie sich. Sher Khan, Salmans Vater, und Fateh Khan, Ruksars Vater, verachten einander so sehr, dass sie gegenseitig ihre Familienmitglieder töten würden, obwohl sie Nachbarn sind. Während Sher trotzdem bereit ist, Salman mit Ruksar zu verheiraten, ist Fateh dagegen und verlangt einen hohen Geldbetrag von Sher, mit dem sich dieser, auch wenn er in seinem Stolz verletzt ist, einverstanden erklärt. Und so heiraten Salman und Ruksar. Der gedemütigte Sher rächt sich an Fateh, indem er Ruksar gleich am Tag nach der Hochzeit mit dem Geld aus dem Haus wirft und zu ihrem Vater zurückschickt. Fateh ist darüber furchtbar wütend, es wird wieder Blut vergossen und die beiden Liebenden leiden weiter unter dem Hass ihrer Väter.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmfare Awards 1991

Weblinks[Bearbeiten]