Sanath Jayasuriya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sanath Jayasuriya
Sanath jayasuriya portrait.jpg
Spieler-Informationen
Name Sanath Teran Jayasuriya
Geboren 30. Juni 1969 (45 Jahre alt)
Matara, Ceylon
Spitzname Master Blaster,[1] Matara Mauler[2]
Körpergröße 1.70 m
Batting-Stil Linkshänder
Bowling-Stil Slow left arm orthodox
Spielerrolle Allrounder, Kapitän Sri Lankas
Internationale Spiele
Nationalmannschaft Sri LankaSri Lanka Sri Lanka
Test-Debüt (cap 49) 22. Februar 1991 v NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Letzter Test 1. Dezember 2007 v England England
ODI-Debüt (cap 58) 26. Dezember 1989 v Australien Australien
Letztes ODI 28. Juni 2011 v England England
ODI Shirt-Nr. 07
T20I-Debüt (cap 4) 15. Juni 2006 v England England
Letztes T20I 25. Juni 2011 v England England
T20I Shirt-Nr. 07
Nationale Mannschaften
Jahre Mannschaft
1992 - jetzt Bloomfield
2005 Somerset
2007 Marylebone Cricket Club
2007 Lancashire
2008 Warwickshire
2008–2010 Mumbai Indians
2010 Worcestershire
2011 Ruhuna Rhinos
2012 Khulna Royal Bengals
Karriere-Statistiken
Spielform Test ODI T20I FC
Spiele 110 445 31 265
Runs (Gesamt) 6,973 13,430 629 14,819
Batting Average 40.07 32.36 23.29 38.39
100s/50s 14/31 28/68 0/4 29/70
Highscore 340 189 88 340
Bälle 8,188 14,874 371 15,275
Wickets 98 323 19 205
Bowling Average 34.34 36.75 24.00 33.20
5 Wickets in Innings 2 4 0 2
10 Wickets im Spiel 0 0 0 0
Beste Bowlingleistung 5/34 6/29 3/21 5/34
Catches/Stumpings 78/0 123/0 4/0 162/0
Quelle: Cricinfo, 1. August 2012

Sanath Teran Jayasuriya (* 30. Juni 1969 in Matara, Ceylon) ist ein ehemaliger Cricketspieler und ein Politiker aus Sri Lanka. 1997 wurde er zu einem der fünf Wisden Cricketer of the Year gewählt.[3]

Karriere[Bearbeiten]

Sanath Jayasuriya galt zu Beginn seiner Karriere als Bowler mit passablen Fähigkeiten als Batsman. Im Laufe seiner Karriere wandelte er sich zunehmend zum Allrounder, der vor allem durch seine Qualitäten als Batsman überzeugte. Er bestritt insgesamt 110 Tests für Sri Lanka, bei denen er 6973 Runs (40.07 Runs pro Wicket) und 98 Wickets erzielte. Sein Testdebüt feierte Sanath Jayasuriya im Februar 1991 gegen Neuseeland. Nach dem Test gegen England im Dezember 2007 beendete Jayasuriya seine Testkarriere.[3] Außerdem bestritt er zwischen Dezember 1989 und Juni 2011 insgesamt 445 One-Day International Cricketmatches (ODIs) für Sri Lanka. Vor allem bei ODIs konnte er mit seinen Fähigkeiten als Allrounder überzeugen. Insgesamt erreichte er während seiner Karriere 323 Wickets und 13.430 Runs bei ODIs, wobei er seinen zehntausendsten Run bei einem ODI im Jahr 2005 erzielte.[3] Bisher hat nur Sachin Tendulkar mehr Runs bei ODIs erzielt.

Sanath Jayasuriya nahm für das Team von Sri Lanka an insgesamt fünf Cricket Weltmeisterschaften (1992,1996,1999, 2003 und 2007) teil. Beim Cricket World Cup 1996, den er mit seinem Team gewinnen konnte, wurde Jayasuriya zum besten Spieler des Turniers gewählt.[4] Insgesamt hat er bei seinen 38 Matches bei Cricket Weltmeisterschaften 1165 Runs erzielt.[5] Nur Sachin Tendulkar, Ricky Ponting und Brian Lara haben bei Weltmeisterschaften mehr Runs erzielt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. M.Shamil Amit: Officials in comedy of errors at sporting spectacle (en). In: Sunday Times, 13. Dezember 2002. Abgerufen am 1. August 2012. 
  2. Roshan Abeysinghe: ‘Matara Mauler’ enters Parliament (en). In: Sunday Times, 25. April 2010. Abgerufen am 29. Dezember 2011. 
  3. a b c Eintrag bei cricinfo
  4. Geschichte der Cricketweltmeisterschaften
  5. HowStat: Batting Statistics Weltmeisterschaften