Sandwich (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sandwich steht für:

  • die Bezeichnung für eine doppellagige, belegte Brotschnitte, der Lieblingsmahlzeit des Earls of Sandwich, siehe Sandwich
  • in der Technik die Bezeichnung für einen Werkstoffverbund, der i. d. R. aus einer oberen und unteren Decklage sowie einem dazwischen eingebetteten Kernmaterial besteht, siehe Sandwichbauweise
  • die Bezeichnung für eine von zwei Proteinschichten umgebene Doppel-Lipidschicht innerhalb einer Biomembran, siehe Sandwich (Proteinschicht)
  • eine Sexualpraktik, siehe Doppelpenetration
  • eine Konfliktsituation zwischen zwei gegensätzlichen Parteien oder sich widersprechenden Interessen
  • bei der Eisenbahn ein Zug bestehend aus zwei Lokomotiven oder Triebwagen mit dazwischen eingereihten Wagen, siehe Mehrfachtraktion
  • Sandwich-Generation, ein in der öffentlichen Diskussion benutzter Begriff für die Generation der heute 40- bis 60-Jährigen
  • Sandwich-Kind, ein Begriff für das mittlere von i. d. R. drei Geschwistern
  • Sandwichkomplex, Übergangsmetallkomplex
  • Sandwich-Man, Werbemethode

die Personen:

die Orte:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.