Sant’Apollinare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt in Latium. Für die Kirchen in Ravenna siehe Sant’Apollinare Nuovo und Sant’Apollinare in Classe.
Sant’Apollinare
Wappen
Sant’Apollinare (Italien)
Sant’Apollinare
Staat: Italien
Region: Latium
Provinz: Frosinone (FR)
Koordinaten: 41° 24′ N, 13° 50′ O41.40166666666713.83111111111151Koordinaten: 41° 24′ 6″ N, 13° 49′ 52″ O
Höhe: 51 m s.l.m.
Fläche: 17 km²
Einwohner: 1.944 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 114 Einw./km²
Postleitzahl: 03048
Vorwahl: 0776
ISTAT-Nummer: 060067
Volksbezeichnung: Santapollinaresi
Schutzpatron: Sant’Apollinare
Website: Sant’Apollinare

Sant’Apollinare ist eine Gemeinde in der Provinz Frosinone in der italienischen Region Latium mit 1944 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013). Sie liegt 139 km südöstlich von Rom und 61 km südöstlich von Frosinone.

Geographie[Bearbeiten]

Sant’Apollinare liegt auf einem Hügel im Lirital unterhalb des Monte Paolino (320 m), einem Ausläufer der Monti Aurunci. Beim Ortsteil Giunture vereinigt sich der Liri mit dem Gari zum Garigliano, dem Grenzfluss zu Kampanien.

Die Nachbarorte sind Cassino, Pignataro Interamna, Rocca d'Evandro (CE), San Giorgio a Liri, Sant'Ambrogio sul Garigliano, Sant'Andrea del Garigliano und Vallemaio.

Verkehr[Bearbeiten]

Sant’Apollinare liegt 19 km von der Autobahn A1 Autostrada del Sole, Ausfahrt Cassino, entfernt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1861 1881 1901 1921 1936 1951 1971 1991 2001
Einwohner 2.239 2.142 2.713 2.975 2.959 2.889 1979 2.038 1.950

Quelle: ISTAT

Politik[Bearbeiten]

Enzo Scittarelli (Bürgerliste) wurde im Juni 2009 zum Bürgermeister gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.